Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Matrix 4.1 (de) / Vergleich mit anderen Standards / Anforderungen an eine Universalbilanz

Anforderungen an eine Universalbilanz

Anforderungskriterien an eine Universalbilanz / ganzheitliche Verantwortungsbilanz

(gut zum Vergleich der GW-Matrix mit anderen Standards):

  1. Ganzheitlichkeit
  2. Messbarkeit
  3. Vergleichbarkeit
  4. Verständlichkeit
  5. Verbindlichkeit
  6. Externe Prüfung (Audit)
  7. Öffentlichkeit (= Transparenz)
  8. Rechtsfolgen

Hintergrund: Wir werden a) oft gefragt, was der "Mehrwert" der GW-Bilanz ggü. den bestehenden Standards (GRI, EFQM, Nachhaltigkeitsleitbild, Umweltbilanz, ...) sei und b) fragen Unternehmen manchmal, wieso sie jetzt dieses 15. Instrument auch noch anwenden sollten - was bringt das zusätzlich / im Vergleich.

Antwort: Die 1. Generation der CSR-Instrumente und -Standards war mehr oder weniger wirkungslos: sämtliche von der Wirtschaft mitverursachten sozialen und ökologischen Probleme verschärfen sich tendenziell. Um einen wirkungsvollen Standard - der 2. Generation - zu finden, braucht es Anforderungskriterien. Die 8 gelisteten Kriterien sind ein Beginn für diesen Anforderungskriterienkatalog.

Überblick über mögliche Standards zum Vergleichen:
http://www.label-online.de/managementstandards/artikel3